Mastercard Gold Kreditkarte der Advanzia Bank

Freitag, 6. August 2010 | 0 Kommentare ↓

Die Advanzia Bank S.A., mit Sitz in Munsbach (Luxemburg), ist eine Direktbank, deren Produktportfolio derzeit aus einem Tagesgeldkonto und der kostenlosen MasterCard Gold besteht. Die Bank, deren Gründung auf das Jahr 2005 zurückgeht, kann bis dato mehr als 300.000 Personen – vor allem aus Deutschland und Österreich – zu ihrem Kundenstamm zählen.

Das Kreditkartenangebot der Advanzia Bank S.A. weiß mit einer mehr als attraktiven Gebührenstruktur zu überzeugen. So erhebt die Bank weder für den Besitz noch für die Nutzung irgendwelche Gebühren. Damit ergeben sich für den Inhaber der MasterCard Gold von der Advanzia Bank S.A. im Vergleich zu den Kreditangeboten der Konkurrenz teilweise erhebliches Kosteneinsparpotential.

Ein Vergleich mit der durchschnittlichen Gebührenstruktur kann dies verdeutlichen:
Im Durchschnitt erheben Banken und Sparkassen für die MasterCard Gold eine Jahresgebühr von etwa 50 Euro bis 100 Euro. Für Verfügungen von Bargeld kommen im Schnitt 5 % des verfügten Betrages, mindestens jedoch 5 Euro an Bargeldgebühren hinzu. Wird die Kreditkarte in einem Land außerhalb der Eurozone eingesetzt, erfolgt die Erhebung einer Auslandsgebühr, deren Höhe im Schnitt etwa 2 % des jeweiligen Umsatzes entspricht. Da die Advanzia Bank S.A. wie bereits beschrieben keine einzige dieser Gebühren erhebt, ergibt sich Summa Summarum ein Einsparpotential in signifikantem Umfang.

Neben der günstigen Gebührenstruktur können Karteninhaber zudem von der integrierten Reiseversicherung und den Rabatten profitieren, die Sixt (10 %) und Alamo (20 %) bieten. Die Reiseversicherung tritt immer dann in Kraft, wenn mindestens 50 % der Gesamttransportkosten mit der Karte bezahlt worden sind. Sie beinhaltet unter anderem Reisehaftpflicht-, Auslandsreise-Kranken- und Reise-Unfallversicherung.

Ein Kritikpunkt besteht in der Zinsstruktur. Mit einem effektiven Jahreszins von bis zu knapp 26 % zählen die Sollzinsen der Advanzia Bank S.A. zu den höchsten Sollzinsen überhaupt in Deutschland. Hinzu kommt, dass auf dem Kreditkartenkonto kein Guthaben geführt werden kann, so dass bei Bargeldabbuchungen immer Zinsen anfallen. Allerdings hat der Karteninhaber die Möglichkeit ausstehende Salden unverzüglich auszugleichen.

Verwandte Artikel

Barclaycard Green Kreditkarte

Warum sollten Sie sich für die Barclaycard Green entscheiden? Die Barclaycard Green ist eine von der in Hamburg ansässigen Barclaycard Deutschland (Tochterunternehmen der britischen Barclays Bank) vertriebene MasterCard. Die auf eine über 300 Jahre lange Firmengeschichte zurückblickende [...]

GenialCard Kreditkarte der Hanseatic Bank

Was ist das Geniale an der VISA Karte der Hanseatic Bank? Zum einen ist die „GenialCard“ der Hanseatic Bank eine völlig kostenlose Kreditkarte, nicht für eine bestimmte Zeit, sondern dauerhaft, denn die „geniale“ Kreditkarte kostet Sie keine Jahresgebühr. Zudem können Sie flexibel [...]

Barclaycard New Double Kreditkarten

Mit dem New Double bietet Barclaycard ein interessantes Kartendoppel: eine VISA Card und eine MasterCard im Paket. Beide Karten sind im ersten Jahr kostenlos und bieten Autofahrern beim Bezahlen an Tankstellen einen 2-prozentigen Tankrabatt. Das Barclaycard New Double ermöglicht nahezu [...]

Die kostenlose SunnyCard – Mastercard

Bei der Santander Consumer Bank erhält der Kunde kostenlos eine SunnyCard MasterCard Kreditkarte. Weltweit können mit der SunnyCard Dienstleistungen und Waren bargeldlos bezahlt werden. Mit der MasterCard stehen dem Kunden 24 Mio. Akzeptanzstellen und 800.000 Geldautomaten zur Verfügung. Die [...]

Jetzt mitdiskutieren!

Name (notwendig):
Mail (nicht zu sehen) (notwendig):
Website:
Nachricht (notwendig):
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Copyright © 2009-2012 gratis-kreditkarten.net